Hauptmenü

Pressemitteilungen

22.09.2021

· 46/2021

Steuern

Reform der Grundsteuer: Städte- und Gemeindebund Brandenburg und Finanzverwaltung bereiten Umsetzung vor

Im Land Brandenburg wird ab 2025 die Grundsteuer auf Basis eines wertabhängigen Modells erhoben. Bei der Reform der Grundsteuer hat sich das Land Brandenburg mit Unterstützung des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg somit für das Bundesmodell und gegen die neue Öffnungsklausel für die Länder entschieden. Die Reform war durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 10. April 2018 notwendig geworden. Weiterlesen ...

22.09.2021

· 45/2021

Polen

Deutsch-polnische Erfolgsgeschichte

Justizministerin Susanne Hoffmann und Europaministerin Katrin Lange besuchen heute die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder), um sich über die deutsch-polnische Zusammenarbeit und insbesondere die Arbeit der sog. Gemeinsamen Ermittlungsgruppen („Joint Investigation Teams“ – JITs) zu informieren. Weiterlesen ...

14.09.2021

· 44/2021

Landeshaushalt | Personal

Kabinett beschließt Haushaltsentwurf für 2022

Das Kabinett hat heute den Entwurf des Landeshaushalts 2022 beschlossen. Im Anschluss stellten ihn Ministerpräsident Dietmar Woidke und seine Stellvertreter, Innenminister Michael Stübgen und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher, gemeinsam mit Finanzministerin Katrin Lange auf einer Pressekonferenz vor. Zugleich verständigte sich die Landesregierung auf die Personalbedarfsplanung bis 2025. Weiterlesen ...

08.09.2021

· 43/2021

Publikationen | Steuern

Ratgeber „Vereine und Steuern“ erscheint in 13. Auflage

Im Land Brandenburg gibt es aktuell circa 17.000 gemeinnützige Vereine und Stiftungen. In diesen tragen jeden Tag viele Brandenburgerinnen und Brandenburger durch ihr persönliches Engagement zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft bei. Diesen zahlreichen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern bietet das Finanzministerium mit dem Ratgeber „Vereine und Steuern“ seit Jahren wichtige Steuerinformationen. Nun ist die Broschüre neu, in der bereits 13. Auflage erschienen. Weiterlesen ...

03.09.2021

· 42/2021

Ausbildung

Fachhochschule für Finanzen wächst weiter

Die Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen wächst weiter: In dieser Woche beginnt für die 377 Studierenden an der Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen das duale Studium im Präsenzbetrieb. Unter den Studierenden sind 124 Studierende aus Brandenburg, 217 Anwärterinnen und Anwärter aus Berlin, 22 aus Sachsen-Anhalt und 14 vom Bundeszentralamt für Steuern (Stand 03.09.2021). Weiterlesen ...

31.08.2021

· 41/2021

Kommunalfinanzen

Finanzausgleich zwischen Land und Kommunen angepasst

Das Land Brandenburg passt die Finanzbeziehungen zu seinen Kommunen für die Jahre 2022 bis 2024 an. Das geht aus dem Gesetzentwurf zur Änderung des Brandenburgischen Finanzausgleichsgesetzes (FAG) hervor, den das Kabinett auf Vorlage von Finanzministerin Katrin Lange heute beschlossen hat. Es regelt die Finanzverteilung zwischen Land und Kommunen und muss in einem regelmäßigen, dreijährigen Turnus überprüft werden. Weiterlesen ...

26.08.2021

· 40/2021

Europa

Friedensradtour „Zurück nach Westerbork“ macht Station in Potsdam

Als eine „beeindruckende und kreative Form der Erinnerungskultur“ hat Brandenburgs Europastaatssekretär Jobst-Hinrich Ubbelohde die Friedensradtour „Zurück nach Westerbork“ gelobt, die heute Station in Potsdam gemacht hat. Bei dieser ungewöhnlichen Reise vollziehen 55 junge Niederländer und Deutsche mit der 1.320 Kilometer langen Strecke mit geringfügigen Abweichungen den Weg von deportierten Juden entlang der ehemaligen Eisenbahnstrecke in entgegengesetzter Richtung vom früheren Konzentrationslager Ausschwitz ins niederländische Westerbork nach. Damit will die Radtour an das Ende des Zweiten Weltkriegs und des Holocausts vor 76 Jahren erinnern. Etwa 850 der 1.320 Kilometer legen die Teilnehmenden der Tour dabei mit dem Fahrrad zurück. Weiterlesen ...

25.08.2021

· 39/2021

Allgemein

Hohenzollern-Verfahren: Finanzministerin Katrin Lange zum aktuellen Stand

Zum aktuellen Stand bezüglich der Wiederaufnahme des Gerichtsverfahrens vor dem Verwaltungsgericht Potsdam nahm Finanzministerin Katrin Lange heute auf eine mündliche Anfrage im Landtag (Nr. 679) der Abgeordneten Isabelle Vandre (Die Linke) wie folgt Stellung: „Die Rechtsvertreter des Hauses Hohenzollern haben Anfang August beim zuständigen Verwaltungsgericht Potsdam einen erneuten Antrag auf Verlängerung der Frist zur Stellungnahme zum Wiederaufnahmeantrag um nochmals zwölf Monate gestellt. Weiterlesen ...

20.08.2021

· 38/2021

Ausbildung

174 Diplomurkunden übergeben

In dieser Woche haben insgesamt 174 Diplom-Finanzwirtinnen (FH) und Diplom-Finanzwirte (FH) ihre Zeugnisse an der Brandenburger Fachhochschule für Finanzen erhalten. Unter ihnen sind 50 Brandenburger Anwärterinnen und Anwärter sowie für die Kooperationspartner der Fachhochschule 114 Anwärterinnen und Anwärter aus Berlin, sechs aus Sachsen-Anhalt und vier vom Bundeszentralamt für Steuern. Weiterlesen ...

17.08.2021

· 37/2021

Ausbildung

Ausbildungsstart an der Landesfinanzschule

Am heutigen Dienstag haben 291 junge Menschen ihre zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin beziehungsweise zum Finanzwirt an der Landesfinanzschule in Königs Wusterhausen begonnen. Unter ihnen sind 88 Brandenburger Anwärterinnen und Anwärter sowie für die Kooperationspartner der Schule 167 Berliner Anwärterinnen und Anwärter, 22 aus Sachsen-Anhalt und 14 vom Bundeszentralamt für Steuern. Weiterlesen ...

06.08.2021

· 36/2021

Ausbildung

Verstärkung für Brandenburgs Finanzämter

174 junge Menschen haben ihre zweijährige Ausbildung an der Landesfinanzschule Brandenburg erfolgreich abgeschlossen. Unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln legten die Prüflinge in dieser Woche ihre mündlichen Laufbahnprüfungen ab. Jeweils direkt zum Abschluss des Prüfungstages erhielten sie aufgrund der coronabedingten Einschränkungen ihre Zeugnisse im kleinen Kreis. Weiterlesen ...

30.07.2021

· 35/2021

Allgemein

Katrin Lange: Lotto-Geld für Kinderspielplatz

Das Finanzministerium fördert die Errichtung eines integrativen Kinderspielplatzes für die therapeutische Einrichtung „Kinder-Traum-Haus Schloss Bantikow“ mit 20.000 Euro aus Lotto-Mitteln. Einen entsprechenden Förderscheck übergab Finanzministerin Katrin Lange heute in Bantikow. Weiterlesen ...

14.07.2021

· 34/2021

Polen | Europa | Allgemein

Gemeinsamer Besuch in der Polizeidirektion Ost

Innenminister Michael Stübgen und Europaministerin Katrin Lange haben heute die Polizeidirektion Ost in Frankfurt (Oder) besucht. Gemeinsam informierten sie sich dort über aktuelle Arbeitsschwerpunkte. So ist die Weiterentwicklung der sicherheitspolitischen Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Polen auch ein wichtiges Ziel im Rahmen der von der Landesregierung beschlossenen Nachbarschaftsstrategie Brandenburg-Polen. Brandenburg hatte als erstes ostdeutsches Land im Juni dieses Jahres eine solche Strategie vorgelegt. Weiterlesen ...

01.07.2021

· 33/2021

Liegenschaften und Bau | Personal

Gerit Fischer neue technische Geschäftsführerin des BLB

Weiterlesen ...: Gerit Fischer neue technische Geschäftsführerin des BLB
© MdFE

Gerit Fischer ist die neue technische Geschäftsführerin des Brandenburgischen Landesbetriebes für Liegenschaften und Bauen (BLB). Finanzministerin Katrin Lange begrüßte heute die neue Führungskraft an ihrem ersten Arbeitstag bei einem Kennlerngespräch im Finanzministerium. Sie trägt damit ab sofort gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Frank Duckwitz die Verantwortung für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes. Weiterlesen ...

01.07.2021

· 32/2021

Personal

Brandenburgs Finanzverwaltung sucht Nachwuchs für die Finanzämter

Ab heute können sich Interessierte für Ausbildungs- und Studienplätze in Brandenburgs Finanzverwaltung bewerben. Wer im kommenden Sommer die zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt oder das dreijährige Studium zur Diplom-Finanzwirtin/ zum Diplom-Finanzwirt (FH) beginnen möchte, kann von heute an online seine Bewerbungsunterlagen einreichen. Weiterlesen ...

30.06.2021

· 31/2021

Allgemein

Investitionsbank des Landes Brandenburg mit Spitzen-Rating AAA bewertet

Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange hat sich erfreut gezeigt, dass die Ratingagentur Fitch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) mit dem Spitzen-Rating AAA bewertet hat. Für das heute von Fitch veröffentlichte Rating hatte sich die ILB erstmals einer Bewertung durch eine Ratingagentur unterzogen gehabt. Weiterlesen ...

29.06.2021

· 30/2021

Allgemein

Finanzministerium fördert Wiederbeschaffung der Glocken für Schwedter Kirche mit Lottomitteln

Damit man die Kirche Mariä Himmelfahrt in Schwedt künftig nicht nur weithin sehen, sondern auch hören kann, hat die katholische Pfarrgemeinde seit Jahren intensiv Spenden für ein neues Glockengeläut gesammelt. Heute überreichte Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange der Pfarrgemeinde einen symbolischen Lottomittelscheck über 24.000 Euro für das neue Glockengeläut in Schwedt. Weiterlesen ...

25.06.2021

· 29/2021

Allgemein

Brandenburgs Finanzämter öffnen ab 1. Juli wieder für den Publikumsverkehr

Die Finanzämter im Land Brandenburg öffnen ab Donnerstag, 1. Juli 2021, wieder ihre Service- und Informationsstellen (SIS) für den Publikumsverkehr. Abgesehen vom Finanzamt Nauen, das bis auf weiteres wegen Umbauarbeiten geschlossen bleibt, können damit die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in den zwölf weiteren Finanzämtern wieder persönliche Termine vereinbaren. Weiterlesen ...

23.06.2021

· 28/2021

EU-Förderung

Barrieren reduzieren – gemeinsame Stärken nutzen

Der grenzüberschreitende Rettungsdienst im Landkreis Märkisch-Oderland und der Wojewodschaft Lubuskie, die Parklandschaften Branitz in Cottbus und Zatonie im polnischen Zielona Góra – so unterschiedlich diese Projekte auch sind, sie haben einiges gemeinsam. Sie befinden sich nicht nur alle in der brandenburgisch-polnischen Grenzregion, sondern sie erhielten auch alle in den vergangenen Jahren Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg-Polen. Weiterlesen ...

22.06.2021

· 27/2021

Landeshaushalt

Finanzministerin hält Haushaltsaufstellungsverfahren an

Finanzministerin Katrin Lange hat das Verfahren zur Aufstellung des Landeshaushaltes für das Jahr 2022 angehalten. Darüber informierte die Ministerin heute das Kabinett in Potsdam. Weiterlesen ...