Hauptmenü
Arbeitsplatz
© pixabay
Arbeitsplatz
© pixabay

Das Ministerium der Finanzen und für Europa positioniert sich als Arbeitgeber klar für die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen, die es ihnen ermöglichen, die Verantwortung für ihre Kinder und/oder pflege- bzw. unterstützungsbedürftige Angehörige wahrzunehmen und gleichzeitig den dienstlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Sowohl flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, die Möglichkeit im Home Office zu arbeiten, aber auch die unterschiedlichen Modelle der Teilzeitarbeit helfen, entsprechend den familiären und persönlichen Bedürfnissen reagieren zu können. Seit dem Jahr 2012 nimmt das Ministerium regelmäßig am Zertifizierungsverfahren audit berufundfamilie teil und baut seine Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus.