Hauptmenü

Pressemitteilungen

30.07.2021

· 35/2021

Allgemein

Katrin Lange: Lotto-Geld für Kinderspielplatz

Das Finanzministerium fördert die Errichtung eines integrativen Kinderspielplatzes für die therapeutische Einrichtung „Kinder-Traum-Haus Schloss Bantikow“ mit 20.000 Euro aus Lotto-Mitteln. Einen entsprechenden Förderscheck übergab Finanzministerin Katrin Lange heute in Bantikow. Weiterlesen ...

14.07.2021

· 34/2021

Polen | Europa | Allgemein

Gemeinsamer Besuch in der Polizeidirektion Ost

Innenminister Michael Stübgen und Europaministerin Katrin Lange haben heute die Polizeidirektion Ost in Frankfurt (Oder) besucht. Gemeinsam informierten sie sich dort über aktuelle Arbeitsschwerpunkte. So ist die Weiterentwicklung der sicherheitspolitischen Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Polen auch ein wichtiges Ziel im Rahmen der von der Landesregierung beschlossenen Nachbarschaftsstrategie Brandenburg-Polen. Brandenburg hatte als erstes ostdeutsches Land im Juni dieses Jahres eine solche Strategie vorgelegt. Weiterlesen ...

01.07.2021

· 33/2021

Liegenschaften und Bau | Personal

Gerit Fischer neue technische Geschäftsführerin des BLB

Weiterlesen ...: Gerit Fischer neue technische Geschäftsführerin des BLB
© MdFE

Gerit Fischer ist die neue technische Geschäftsführerin des Brandenburgischen Landesbetriebes für Liegenschaften und Bauen (BLB). Finanzministerin Katrin Lange begrüßte heute die neue Führungskraft an ihrem ersten Arbeitstag bei einem Kennlerngespräch im Finanzministerium. Sie trägt damit ab sofort gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Frank Duckwitz die Verantwortung für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes. Weiterlesen ...

01.07.2021

· 32/2021

Personal

Brandenburgs Finanzverwaltung sucht Nachwuchs für die Finanzämter

Ab heute können sich Interessierte für Ausbildungs- und Studienplätze in Brandenburgs Finanzverwaltung bewerben. Wer im kommenden Sommer die zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt oder das dreijährige Studium zur Diplom-Finanzwirtin/ zum Diplom-Finanzwirt (FH) beginnen möchte, kann von heute an online seine Bewerbungsunterlagen einreichen. Weiterlesen ...

30.06.2021

· 31/2021

Allgemein

Investitionsbank des Landes Brandenburg mit Spitzen-Rating AAA bewertet

Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange hat sich erfreut gezeigt, dass die Ratingagentur Fitch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) mit dem Spitzen-Rating AAA bewertet hat. Für das heute von Fitch veröffentlichte Rating hatte sich die ILB erstmals einer Bewertung durch eine Ratingagentur unterzogen gehabt. Weiterlesen ...

29.06.2021

· 30/2021

Allgemein

Finanzministerium fördert Wiederbeschaffung der Glocken für Schwedter Kirche mit Lottomitteln

Damit man die Kirche Mariä Himmelfahrt in Schwedt künftig nicht nur weithin sehen, sondern auch hören kann, hat die katholische Pfarrgemeinde seit Jahren intensiv Spenden für ein neues Glockengeläut gesammelt. Heute überreichte Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange der Pfarrgemeinde einen symbolischen Lottomittelscheck über 24.000 Euro für das neue Glockengeläut in Schwedt. Weiterlesen ...

25.06.2021

· 29/2021

Allgemein

Brandenburgs Finanzämter öffnen ab 1. Juli wieder für den Publikumsverkehr

Die Finanzämter im Land Brandenburg öffnen ab Donnerstag, 1. Juli 2021, wieder ihre Service- und Informationsstellen (SIS) für den Publikumsverkehr. Abgesehen vom Finanzamt Nauen, das bis auf weiteres wegen Umbauarbeiten geschlossen bleibt, können damit die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in den zwölf weiteren Finanzämtern wieder persönliche Termine vereinbaren. Weiterlesen ...

23.06.2021

· 28/2021

EU-Förderung

Barrieren reduzieren – gemeinsame Stärken nutzen

Der grenzüberschreitende Rettungsdienst im Landkreis Märkisch-Oderland und der Wojewodschaft Lubuskie, die Parklandschaften Branitz in Cottbus und Zatonie im polnischen Zielona Góra – so unterschiedlich diese Projekte auch sind, sie haben einiges gemeinsam. Sie befinden sich nicht nur alle in der brandenburgisch-polnischen Grenzregion, sondern sie erhielten auch alle in den vergangenen Jahren Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg-Polen. Weiterlesen ...

22.06.2021

· 27/2021

Landeshaushalt

Finanzministerin hält Haushaltsaufstellungsverfahren an

Finanzministerin Katrin Lange hat das Verfahren zur Aufstellung des Landeshaushaltes für das Jahr 2022 angehalten. Darüber informierte die Ministerin heute das Kabinett in Potsdam. Weiterlesen ...

18.06.2021

· 26/2021

Liegenschaften und Bau

Weitere 130 Hektar ehemalige Militärflächen in eine zivile Nutzung überführt

Im Jahr 2020 hat das Land Brandenburg 20 weitere Flächen einer dauerhaften zivilen Nutzung zugeführt, die einst von der ehemaligen Westgruppe der sowjetischen Truppen (WGT) genutzt wurden. Die ehemaligen Militärareale mit einer Gesamtfläche von rund 130 Hektar gingen an Kommunen, den Landesbetrieb Forst und Gewerbetreibende. Diese neuen Zahlen hat heute die für die Landesliegenschaften zuständige Finanzministerin des Landes Brandenburg Katrin Lange zur Eröffnung des Konversionssommers 2021 vorgestellt. Weiterlesen ...

15.06.2021

· 25/2021

Polen

Landesregierung will Austausch mit Polen noch enger gestalten

Brandenburgs Landesregierung strebt für das kommende Jahrzehnt eine systematische Verflechtung möglichst vieler Lebens- und Politikbereiche in der brandenburgisch-polnischen Nachbarschaft an. Das ist das zentrale Ziel der heute im Kabinett beschlossenen Nachbarschaftsstrategie Brandenburg-Polen. Die von Europaministerin Katrin Lange vorgelegte Strategie zieht nicht nur eine Bilanz der vielfältigen Aktivitäten der einzelnen Ministerien der Landesregierung in der Zusammenarbeit und stellt Beispiele vor. Die Landesregierung setzt sich mit der Nachbarschaftsstrategie auch konkrete Ziele, die bis 2030 umgesetzt sein sollen. Weiterlesen ...

15.06.2021

· 24/2021

Landesbeteiligungen

Wirtschaftsministerium künftig wieder Fachressort für Landesbeteiligung an der Flughafengesellschaft

Ab 1. Juli ist Brandenburgs Wirtschaftsministerium wieder als Fachressort für die Beteiligung des Landes Brandenburg an der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) zuständig. Darüber haben heute die für die Landesbeteiligungen zuständige Finanzministerin Katrin Lange und Wirtschaftsminister Jörg Steinbach das Kabinett informiert. Das Land hält an der FBB Anteile von 37 Prozent. Ferner stimmte das Kabinett zu, dass Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer dem Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft angehören soll. Weiterlesen ...

11.06.2021

· 23/2021

Landesbeteiligungen

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrates der FBB

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat dem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), Jörg Simon, herzlich zur Wahl gratuliert. Simon war heute in der Sitzung des Gremiums zum Chefaufseher gewählt worden. Er tritt sein Amt am 1. Juli an und folgt damit auf Rainer Bretschneider. Der frühere Brandenburger Flughafenkoordinator und Staatssekretär hatte im März 2017 die Funktion vom Berliner Regierenden Bürgermeister, Michael Müller, übernommen. Weiterlesen ...

20.05.2021

· 23/2021

Allgemein

Woidke und Lange gratulieren künftiger FBB-Chefin Aletta von Massenbach

Zur Bestellung von Aletta von Massenbach zur künftigen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) erklärte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke heute in Potsdam. „Herzli-chen Glückwunsch an Aletta von Massenbach. Mit ihrer internationalen Er-fahrung und ihrer hervorragenden Kenntnis über alle Details des BER wird es ihr in enger Kooperation mit der gesamten Belegschaft und in Abstimmung mit den drei Gesellschaftern gelingen, die FBB in schwierigen Zeiten zu führen. Ich freue mich auf eine gute und für den BER gedeihliche Zusam-menarbeit.“ Weiterlesen ...

18.05.2021

· 22/2021

Liegenschaften und Bau

Kabinett nimmt Unterbringungskonzept zur Kenntnis – Erhöhte Raumbedarfe und veränderte Ressortzuschnitte

Das Kabinett hat heute das von Finanzministerin Katrin Lange vorgelegte Konzept zur Unterbringung von Landesbehörden und Gerichten im Land Brandenburg zur Kenntnis genommen und der Umsetzung der darin vorgesehenen Maßnahmen zugestimmt. Ministerin Lange begründete das Konzept mit dem erhöhten Raumbedarf von Landesregierung und -verwaltung. Weiterlesen ...

18.05.2021

· 21/2021

Landeshaushalt

Ministerin Lange zur Mai-Steuerschätzung: „Trotz leicht höherer Steuereinnahmen keine neuen finanziellen Spielräume“

Das Land Brandenburg kann in diesem Jahr mit leicht höheren Steuereinnahmen rechnen als noch im November des letzten Jahres erwartet. Darüber hat Finanzministerin Katrin Lange heute das Kabinett in Potsdam informiert. Im laufenden Jahr kann von Mehreinahmen gegenüber der letzten Steuerschätzung im November 2020 in Höhe von rund 268 Millionen Euro ausgegangen werden. Weiterlesen ...

13.05.2021

· 20/2021

Kommunalfinanzen

Kommunaler Finanzausgleich: Land und Kommunen erzielen Durchbruch

Die zuständigen Ressorts der Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände im Land Brandenburg haben sich auf die zukünftige Ausgestaltung des kommunalen Finanzausgleichs verständigt. Das teilte Finanzministerin Katrin Lange heute in Potsdam mit. Weiterlesen ...

12.05.2021

· 19/2021

Landeshaushalt | Steuern

Voraussichtlich leicht höhere Steuereinnahmen nach Mai-Steuerschätzung

Das Land Brandenburg kann in den nächsten Jahren mit etwas höheren Steuer-einnahmen rechnen als noch mit der letzten Steuerschätzung im November 2020 prognostiziert. Die Einnahmen liegen aber noch weit unter dem Niveau vor Be-ginn der Corona-Pandemie. Weiterlesen ...

08.05.2021

· 18/2021

Europa

EU neu denken: Die Zukunft der Europäischen Union aktiv mitgestalten

Europaministerin Katrin Lange hat den Start des europaweiten Diskussionsprozesses zur Zukunft der Europäischen Union begrüßt. Die Eröffnungsveranstaltung soll am 9. Mai in Straßburg stattfinden. Weiterlesen ...

07.05.2021

· 17/2021

Liegenschaften und Bau

Neues Mensa- und Lehrgebäude der Filmuniversität eingeweiht

Weiterlesen ...: Neues Gebäude der Filmuniversität eingeweiht
© Maro Niemann / BLB

Virtuell und in beschränkter Präsenz konnten sich Hochschulangehörige und Gäste heute gemeinsam mit den Ministerinnen Manja Schüle und Katrin Lange von den Vorzügen und Nutzungsmöglichkeiten des dringend benötigten Erweiterungsbaus für die Filmuniversität überzeugen. Weiterlesen ...