Hauptmenü

Die EU gemeinsam grenzüberschreitend gestalten – unser Beitrag zur Zukunft Europas!

im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Konferenz zur Zukunft Europas“

| Uhr bis Uhr | Guben

Die Europäische Union soll bürgernäher werden – und wir sind mit dabei! Die Euroregion Spree-Neiße-Bober, die EU-Zentren Europe Direct Guben und Europe Direct Zielona Góra sowie das brandenburgische Ministerium der Finanzen und für Europa laden Sie zum deutsch-polnischen Bürgerdialog im Rahmen der europaweiten „Konferenz zur Zukunft Europas“ am 04.11.2021 um 17 Uhr in die „Alte Färberei“, Gasstraße 4, 03172 Guben, ein.

Sie haben die Möglichkeit, zu Themen zur Zukunft Europas zu debattieren und sich mit Vertretern aus Politik und Verwaltung auszutauschen. Wie soll das Europa der Zukunft aussehen? Welche Bereiche sollten aus Ihrer Sicht geändert und verbessert werden? Welche konkreten Vorschläge haben Sie für die Europäische Union? Dies sind nur einige Fragen, zu denen Sie ins Gespräch kommen können. Durch die Veranstaltung wird der Moderator Sebastian Schiller führen. Die Einführung in die Debatte erfolgt durch den brandenburgischen Europastaatssekretär Jobst-Hinrich Ubbelohde. Zu Beginn der Veranstaltung findet ein kurzes Impulsgespräch mit europapolitischen Vertretern, das in die Themenkomplexe: „Zusammenarbeit und Lebensqualität in einer Grenzregion“ sowie „Nachhaltiges Wachstum“ einführen soll. Anschließend folgt moderierte Diskussion der Bürger:innen in zweithematischen Gruppen, in der Ideen, Wünsche und Handlungsempfehlungen ausgearbeitet werden sollen. Diese werden wiederum auf der CoFE-Plattform eingestellt. Anmeldungen erfolgen unter info@euroregion-snb.de oder telefonisch unter +49 (0) 3561 3133. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Beiträge!

mehr Informationen...

Die Europäische Union soll bürgernäher werden – und wir sind mit dabei! Die Euroregion Spree-Neiße-Bober, die EU-Zentren Europe Direct Guben und Europe Direct Zielona Góra sowie das brandenburgische Ministerium der Finanzen und für Europa laden Sie zum deutsch-polnischen Bürgerdialog im Rahmen der europaweiten „Konferenz zur Zukunft Europas“ am 04.11.2021 um 17 Uhr in die „Alte Färberei“, Gasstraße 4, 03172 Guben, ein.

Sie haben die Möglichkeit, zu Themen zur Zukunft Europas zu debattieren und sich mit Vertretern aus Politik und Verwaltung auszutauschen. Wie soll das Europa der Zukunft aussehen? Welche Bereiche sollten aus Ihrer Sicht geändert und verbessert werden? Welche konkreten Vorschläge haben Sie für die Europäische Union? Dies sind nur einige Fragen, zu denen Sie ins Gespräch kommen können. Durch die Veranstaltung wird der Moderator Sebastian Schiller führen. Die Einführung in die Debatte erfolgt durch den brandenburgischen Europastaatssekretär Jobst-Hinrich Ubbelohde. Zu Beginn der Veranstaltung findet ein kurzes Impulsgespräch mit europapolitischen Vertretern, das in die Themenkomplexe: „Zusammenarbeit und Lebensqualität in einer Grenzregion“ sowie „Nachhaltiges Wachstum“ einführen soll. Anschließend folgt moderierte Diskussion der Bürger:innen in zweithematischen Gruppen, in der Ideen, Wünsche und Handlungsempfehlungen ausgearbeitet werden sollen. Diese werden wiederum auf der CoFE-Plattform eingestellt. Anmeldungen erfolgen unter info@euroregion-snb.de oder telefonisch unter +49 (0) 3561 3133. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Beiträge!

mehr Informationen...