31.05.2022

| 33/2022

Relaunch der Karrierewebseite des Ministeriums der Finanzen und für Europa

Wer beim Brandenburger Finanzministerium oder seinen Behörden und Einrichtungen wie beispielsweise den Finanzämtern arbeiten und Karriere machen möchte, sollte die Karrierewebseite steuer-deine-zukunft.de des Finanzministeriums besuchen. Nach dem aktuellen Relaunch sind auf steuer-deine-zukunft.de neben allen aktuellen Stellenanzeigen, umfangreiche Informationen zu Berufsbildern von Finanzwirtinnen bzw. Finanzwirten, Juristinnen und Juristen in der Steuerverwaltung, Büro- und Immobilienkaufleuten sowie zu Positionen in der Informatik zu finden. Vorgestellt werden nicht nur Berufsbilder, sondern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzelner Behörden ergreifen das Wort und stellen ihre Tätigkeit oder ihren Karriereweg vor.

Die vorgestellten Tätigkeiten sind sehr vielseitig: Juristinnen oder Juristen sind in der Steuerverwaltung Profis für alle Rechtsangelegenheiten, während Finanzwirtinnen oder Finanzwirte auch schon einmal Steuerhinterziehern auf die Finger schauen. Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter der IT sorgen im Technischen Finanzamt dafür, dass der Laden läuft. Fachkräfte im Büromanagement oder für Immobiliengeschäfte sind elementarer Bestandteil des Liegenschaftsmanagements des Landes und sorgen dafür, dass öffentliche Einrichtungen in geeigneten Gebäuden unterkommen, die regelmäßig instand zu halten sind.

Darüber hinaus erfahren Interessierte, welche Aufgaben das Brandenburger Finanzministerium und seine Behörden und Einrichtungen haben und welche Fachkräfte wo gebraucht werden. Im vergangenen Jahr wurden allein im Ministerium der Finanzen und für Europa rund 40 Fachkräfte neu eingestellt. Gesucht wurden neue Kolleginnen und Kollegen aus den Gebieten Politik- und Verwaltungswissenschaften, Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie Informatik aber auch aus dem Bereich Bautechnik. Für die Brandenburger Finanzämter wurden im Spätsommer insgesamt 124 Diplom-Finanzwirtinnen und Diplom-Finanzwirte und 88 Finanzwirtinnen und Finanzwirte für Studium oder Ausbildung verbeamtet. Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen stellte mehr als 50 weitere neue Kolleginnen und Kollegen ein. Größtenteils waren dort Positionen im Bereich Projektleitung Bau zu vergeben, aber auch im Bereich Wirtschaftswissenschaften. Hinzu kamen noch mehr als ein Dutzend Immobilien- und Bürokaufleute. Um hier auf dem Laufenden zu bleiben, gibt es nun auch die Möglichkeit, sich für einen Newsletter anzumelden.

Ident-Nr
33/2022
Datum
31.05.2022
Verantwortlich
Ingo Decker , pressestelle@­mdfe.brandenburg.de
Downloads
Ident-Nr
33/2022
Datum
31.05.2022
Verantwortlich
Ingo Decker , pressestelle@­mdfe.brandenburg.de
Downloads