Hauptmenü

30.06.2021

| 31/2021

Investitionsbank des Landes Brandenburg mit Spitzen-Rating AAA bewertet

Nun verfügen Land und ILB jeweils über höchste Ratingstufe

Potsdam – Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange hat sich erfreut gezeigt, dass die Ratingagentur Fitch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) mit dem Spitzen-Rating AAA bewertet hat. Für das heute von Fitch veröffentlichte Rating hatte sich die ILB erstmals einer Bewertung durch eine Ratingagentur unterzogen gehabt.

Lange, die auch Vorsitzende des ILB- Verwaltungsrates ist, sagte: „Es ist erfreulich, dass nun sowohl das Land Brandenburg selbst als auch seine Investitionsbank über ein Spitzen-Rating verfügen. Denn das zeigt Investoren, dass sie auf uns vertrauen können.“

Im Mai 2017 hatte die Ratingagentur Moody‘s die bisherige Ratingnote für das Land Brandenburg von Aa1 auf Aaa heraufgesetzt. Wie die Ratingnote AAA bei Fitch ist dies die höchste Bewertungsstufe bei Moody‘s. Zuletzt hatte Moody’s die Ratingnote Aaa des Landes im Oktober 2020 bestätigt.

Ident-Nr
31/2021
Datum
30.06.2021
Verantwortlich
Ingo Decker , pressestelle@­mdfe.brandenburg.de
Downloads
Ident-Nr
31/2021
Datum
30.06.2021
Verantwortlich
Ingo Decker , pressestelle@­mdfe.brandenburg.de
Downloads