Hauptmenü

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement.

Für den Geschäftsbereich Facilitymanagement/ Servicebereich Nord-Ost suchen wir ab sofort an unserem Standort                      Frankfurt (Oder) eine/n

Mitarbeiter/in im Objektmanagement (w/m/d)

(befristet für die Dauer von 2 Jahren)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (u. a. Gleitzeit, Teilzeitarbeit, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen)
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung der VBL, vermögenswirksame Leistungen)
  • VBB-Firmenticket

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie wirken mit bei der Wahrnehmung der Objektverantwortung und bei der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit der Anlagen und Gebäude (Betreiberverantwortung).
  • Sie beteiligen sich bei der Sicherstellung der zugesagten Leistungen aus den Verträgen.
  • Sie sind Ansprechperson für Nutzende und Dienstleistende, insbesondere Störfallmanagement und Mängelanzeigen.
  • Sie unterstützen bei der Betriebskostenverwaltung und –kontrolle.
  • Sie sind zuständig für die Abwicklung der laufenden kaufmännischen Buchhaltung und arbeiten bei der Betriebskostenabrechnung mit.

Unabdingbar für die Tätigkeit ist:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Immobilienkauffrau/-mann oder vergleichbare kaufmännische Berufsausbildung

Wichtig ist:

  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der IT- Standardanwendungen (MS-Office), einschließlich Internet.
  • Sie sind leistungs-, lern- und veränderungsfähig und verfügen über Selbständigkeit und Kooperationsfähigkeit.
  • Sie begreifen die Arbeit als Dienstleistung für interne und externe Kunden.

 

Wünschenswert ist:

  • Sie haben grundlegende Kenntnisse des Vermieter-Mieter-Modells.
  • Sie haben Erfahrungen im Umgang mit der Fachanwendung SAP und CAFM.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Objektverwaltung.

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (sachgrundlos). Daher können nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die bisher nicht bei beim Land Brandenburg beschäftigt waren.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen und dem Anforderungsprofil entsprechen, bitten wir Sie um Ihre aussagekräftige Bewerbung (Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-urkunde), die Sie unter Angabe des Kennzeichens P1406-22/2021 bis zum 28.11.2021 an folgende Adresse senden:

 

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 – Personal -

Sophie-Alberti-Straße 4-6, Haus 4a

14478 Potsdam

oder

per E-Mail an: paf@blb.brandenburg.de

 

Bewerber/innen aus dem öffentlichen Dienst werden um Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht gebeten.

Auskünfte zu dieser Ausschreibung erhalten Sie von Frau Pahlke, Tel. +49331 58181-225.

 

Informationen über den BLB erhalten Sie auf unserer Homepage unter blb.brandenburg.de.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/start/unternehmen/datenschutzerklaerung/

Auschreibung_MA.OM.SBNO.bef.pdf (application/pdf 191.9 KB)

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement.

Für den Geschäftsbereich Facilitymanagement/ Servicebereich Nord-Ost suchen wir ab sofort an unserem Standort                      Frankfurt (Oder) eine/n

Mitarbeiter/in im Objektmanagement (w/m/d)

(befristet für die Dauer von 2 Jahren)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine zukunftssichere Beschäftigung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (u. a. Gleitzeit, Teilzeitarbeit, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen)
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung der VBL, vermögenswirksame Leistungen)
  • VBB-Firmenticket

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie wirken mit bei der Wahrnehmung der Objektverantwortung und bei der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit der Anlagen und Gebäude (Betreiberverantwortung).
  • Sie beteiligen sich bei der Sicherstellung der zugesagten Leistungen aus den Verträgen.
  • Sie sind Ansprechperson für Nutzende und Dienstleistende, insbesondere Störfallmanagement und Mängelanzeigen.
  • Sie unterstützen bei der Betriebskostenverwaltung und –kontrolle.
  • Sie sind zuständig für die Abwicklung der laufenden kaufmännischen Buchhaltung und arbeiten bei der Betriebskostenabrechnung mit.

Unabdingbar für die Tätigkeit ist:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Immobilienkauffrau/-mann oder vergleichbare kaufmännische Berufsausbildung

Wichtig ist:

  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der IT- Standardanwendungen (MS-Office), einschließlich Internet.
  • Sie sind leistungs-, lern- und veränderungsfähig und verfügen über Selbständigkeit und Kooperationsfähigkeit.
  • Sie begreifen die Arbeit als Dienstleistung für interne und externe Kunden.

 

Wünschenswert ist:

  • Sie haben grundlegende Kenntnisse des Vermieter-Mieter-Modells.
  • Sie haben Erfahrungen im Umgang mit der Fachanwendung SAP und CAFM.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Objektverwaltung.

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (sachgrundlos). Daher können nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die bisher nicht bei beim Land Brandenburg beschäftigt waren.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen und dem Anforderungsprofil entsprechen, bitten wir Sie um Ihre aussagekräftige Bewerbung (Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-urkunde), die Sie unter Angabe des Kennzeichens P1406-22/2021 bis zum 28.11.2021 an folgende Adresse senden:

 

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 – Personal -

Sophie-Alberti-Straße 4-6, Haus 4a

14478 Potsdam

oder

per E-Mail an: paf@blb.brandenburg.de

 

Bewerber/innen aus dem öffentlichen Dienst werden um Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht gebeten.

Auskünfte zu dieser Ausschreibung erhalten Sie von Frau Pahlke, Tel. +49331 58181-225.

 

Informationen über den BLB erhalten Sie auf unserer Homepage unter blb.brandenburg.de.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/start/unternehmen/datenschutzerklaerung/

Auschreibung_MA.OM.SBNO.bef.pdf (application/pdf 191.9 KB)