Hauptmenü

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung
Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement. Als Eigentümer bewirtschaften wir große Teile des Liegenschaftsvermögens des Landes und sind sowohl Mieter, Vermieter als auch Ansprechpartner und Dienstleister. Die rund 550 Beschäftigten des BLB verwalten und bewirtschaften über 500 Liegenschaften mit über 850 Gebäuden und nahezu 1500 Mietverträgen.

Wir, der Geschäftsbereich Facilitymanagement, mit rund 330 Kolleginnen und Kollegen, aufgeteilt in vier Teams sowie vier Servicebereiche, suchen ab sofort unbefristet an unserem Standort in Potsdam eine/n

Architektin/Architekten oder Bauingenieurin/Bauingenieur (w/m/d)

im Flächen- und Unterbringungsmanagement

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen Projektverantwortung bei der Bedarfsplanung für die Unterbringung von Landesbehörden.
  • Sie definieren die Projektziele, um diese insbesondere mit Blick auf Kosten, Termine und Qualitäten zu verwirklichen.
  • Sie übernehmen Planungs- oder Teilplanungsleistungen nach HOAI und Erstellung von Machbarkeitsstudien.
  • Sie wirken bei der Auswahl und Vertragsabwicklung von freiberuflich Tätigen mit.
  • Sie beraten die Nutzer in allen baufachlichen Angelegenheiten.
  • Sie koordinieren die Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Planungs- und Bauleistungen.

Darauf können Sie sich freuen

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem tollen Team
  • eine zukunftssichere Beschäftigung mit der Möglichkeit zur eigenen Entfaltung und Ideeneinbringung
  • Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Teamevents und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung der VBL, vermögenswirksame Leistungen)
    • Zuschuss zum VBB-Firmenticket

Ihr Profil

  • Zwingende Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Hochbau) oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung.
  • Sie bringen Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften (z.B. BbgRLBau, VgV, VOB, HOAI) mit.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit Standard-IT Systemen (z. B. MS Office) und aufgeschlossen gegenüber der BLB spezifischen Anwendung von SAP sowie einschlägiger Projektsteuerungs- / Planungssoftware.
  • Ihre ausgeprägte Kompetenz in der Steuerung der Zusammenarbeit verschiedener Beteiligter zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre Zielorientierung, Motivationsfähigkeit und Ihre Flexibilität im Umgang mit sich verändernden Rahmenbedingungen.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern.

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir erwarten mindestens eine kompetente Verwendung der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Wenn Sie gerne ein Teil unseres Teams sein möchten und sich in den Anforderungen wiederfinden, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-urkunde, Beurteilung oder Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte unter Angabe des Kennzeichens SB.FMT2.PDM bis zum 30.11.2021 an folgende Adresse:

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 – Personal –

Sophie-Alberti-Str.  4-6

14478 Potsdam

E-Mail: paf@blb.brandenburg.de

Bewerber/innen aus dem öffentlichen Dienst werden um Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht gebeten.

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Berseck unter Tel. 0331/58181-230.

Informationen über den BLB erhalten Sie auf unserer Homepage unter blb.brandenburg.de.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/start/unternehmen/datenschutzerklaerung/.

Ausschreibung_SB.FMT2.PDM.pdf (application/pdf 189.8 KB)

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung
Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement. Als Eigentümer bewirtschaften wir große Teile des Liegenschaftsvermögens des Landes und sind sowohl Mieter, Vermieter als auch Ansprechpartner und Dienstleister. Die rund 550 Beschäftigten des BLB verwalten und bewirtschaften über 500 Liegenschaften mit über 850 Gebäuden und nahezu 1500 Mietverträgen.

Wir, der Geschäftsbereich Facilitymanagement, mit rund 330 Kolleginnen und Kollegen, aufgeteilt in vier Teams sowie vier Servicebereiche, suchen ab sofort unbefristet an unserem Standort in Potsdam eine/n

Architektin/Architekten oder Bauingenieurin/Bauingenieur (w/m/d)

im Flächen- und Unterbringungsmanagement

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen Projektverantwortung bei der Bedarfsplanung für die Unterbringung von Landesbehörden.
  • Sie definieren die Projektziele, um diese insbesondere mit Blick auf Kosten, Termine und Qualitäten zu verwirklichen.
  • Sie übernehmen Planungs- oder Teilplanungsleistungen nach HOAI und Erstellung von Machbarkeitsstudien.
  • Sie wirken bei der Auswahl und Vertragsabwicklung von freiberuflich Tätigen mit.
  • Sie beraten die Nutzer in allen baufachlichen Angelegenheiten.
  • Sie koordinieren die Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Planungs- und Bauleistungen.

Darauf können Sie sich freuen

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem tollen Team
  • eine zukunftssichere Beschäftigung mit der Möglichkeit zur eigenen Entfaltung und Ideeneinbringung
  • Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Teamevents und ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung der VBL, vermögenswirksame Leistungen)
    • Zuschuss zum VBB-Firmenticket

Ihr Profil

  • Zwingende Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Hochbau) oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung.
  • Sie bringen Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften (z.B. BbgRLBau, VgV, VOB, HOAI) mit.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit Standard-IT Systemen (z. B. MS Office) und aufgeschlossen gegenüber der BLB spezifischen Anwendung von SAP sowie einschlägiger Projektsteuerungs- / Planungssoftware.
  • Ihre ausgeprägte Kompetenz in der Steuerung der Zusammenarbeit verschiedener Beteiligter zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre Zielorientierung, Motivationsfähigkeit und Ihre Flexibilität im Umgang mit sich verändernden Rahmenbedingungen.
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern.

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir erwarten mindestens eine kompetente Verwendung der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Wenn Sie gerne ein Teil unseres Teams sein möchten und sich in den Anforderungen wiederfinden, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-urkunde, Beurteilung oder Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte unter Angabe des Kennzeichens SB.FMT2.PDM bis zum 30.11.2021 an folgende Adresse:

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 – Personal –

Sophie-Alberti-Str.  4-6

14478 Potsdam

E-Mail: paf@blb.brandenburg.de

Bewerber/innen aus dem öffentlichen Dienst werden um Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht gebeten.

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Berseck unter Tel. 0331/58181-230.

Informationen über den BLB erhalten Sie auf unserer Homepage unter blb.brandenburg.de.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/start/unternehmen/datenschutzerklaerung/.

Ausschreibung_SB.FMT2.PDM.pdf (application/pdf 189.8 KB)