Stellenausschreibung

 

 

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement.

Für den Geschäftsbereich Facilitymanagement, Servicebereich Potsdam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Potsdam eine/n

Sachbearbeiter/in Instandhaltung Elektrotechnik (w/m/d)

(unbefristet)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit.
  • eine zukunftssichere Beschäftigung.
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (u. a. Gleitzeit, Teilzeitarbeit, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen).
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz.
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung der VBL, vermögenswirksame Leistungen).
  • VBB-Firmenticket.

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie sind verantwortlich für die Planung und Errichtung sowie Instandsetzung und Erneuerung von Anlagen der Elektro-, Sicherheits-, Kommunikations- und Aufzugstechnik.
  • Sie nehmen die Bauherrenfunktion bei großen und kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie der Erneuerungs- und Bauunterhaltungsmaßnahmen in den Liegenschaften des Servicebereiches Potsdam wahr.
  • Sie erstellen baufachliche Brandschutzkonzepte und Gefährdungsbeurteilungen.
  • Sie prüfen und warten technische Anlagen.

Unabdingbar für die Tätigkeit ist:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (B. Eng/B. Sc.) der Fachrichtung Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung zum/zur staatlich geprüften/r Techniker/in in der Fachrichtung Elektrotechnik, die über nachgewiesene für den Arbeitsplatz erforderliche einschlägige Fachkenntnisse aufgrund theoretischer Fortbildungen und mindestens 6-jähriger praktischer Erfahrung verfügen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zum Führen von Dienst-Kfz

Wichtig sind:

  • Kenntnisse der geltenden gesetzlichen Vorgaben und der anerkannten Regeln der Technik
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • sorgfältiges und genaues Arbeiten
  • Kunden- und Serviceorientierung

Wünschenswert sind:

  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Bewerbende, die nicht über den geforderten Fachhochschulabschluss verfügen, die aber aufgrund nachgewiesener gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen als „sonstige Beschäftigte“ zugelassen werden können, werden in die Entgeltgruppe 11 TV – L eingruppiert. Anderenfalls ist eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 TV – L vorgesehen. Bitte weisen Sie die Fähigkeiten und Fachkenntnisse anhand von Arbeitszeugnissen und Qualifizierungsnachweisen nach.

Wegen der besonderen Dringlichkeit der Besetzung dieser Position kann in Abhängigkeit der Bewerberlage im Verhandlungswege mit dem/der obsiegenden Bewerber/in (w/m/d) die Zahlung einer außertariflichen Fachkräftezulage vereinbart werden. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen und dem Anforderungsprofil entsprechen, bitten wir Sie um Ihre aussagekräftige Bewerbung (Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-urkunde, Arbeitszeugnisse), die Sie unter Angabe des Kennzeichens SB.ELT.SB_P.PDM bis zum 10.07.2021 an folgende Adresse

 

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 – Personal –

Heinrich-Mann-Allee 103, Haus 21

14473 Potsdam

 

oder per Mail an: anja.schlosshauer@blb.brandenburg.de (im pdf-Format mit max. 10 MB) senden:       

 

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Schloßhauer unter Tel. 0331/58181-223.

Informationen über den BLB erhalten Sie auf unserer Homepage unter blb.brandenburg.de.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/unternehmen/datenschutzerklaerung/

techn. SB Instandhaltung Elektrotechnik_E11.pdf (application/pdf 107.9 KB)

Stellenausschreibung

 

 

Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB) ist der zentrale Partner für die Landesverwaltung Brandenburg bei den Themen Liegenschafts-, Gebäude- und Baumanagement.

Für den Geschäftsbereich Facilitymanagement, Servicebereich Potsdam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Potsdam eine/n

Sachbearbeiter/in Instandhaltung Elektrotechnik (w/m/d)

(unbefristet)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit.
  • eine zukunftssichere Beschäftigung.
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten (u. a. Gleitzeit, Teilzeitarbeit, soweit dienstliche Belange nicht entgegenstehen).
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub nach dem Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz.
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung der VBL, vermögenswirksame Leistungen).
  • VBB-Firmenticket.

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie sind verantwortlich für die Planung und Errichtung sowie Instandsetzung und Erneuerung von Anlagen der Elektro-, Sicherheits-, Kommunikations- und Aufzugstechnik.
  • Sie nehmen die Bauherrenfunktion bei großen und kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie der Erneuerungs- und Bauunterhaltungsmaßnahmen in den Liegenschaften des Servicebereiches Potsdam wahr.
  • Sie erstellen baufachliche Brandschutzkonzepte und Gefährdungsbeurteilungen.
  • Sie prüfen und warten technische Anlagen.

Unabdingbar für die Tätigkeit ist:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (B. Eng/B. Sc.) der Fachrichtung Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung zum/zur staatlich geprüften/r Techniker/in in der Fachrichtung Elektrotechnik, die über nachgewiesene für den Arbeitsplatz erforderliche einschlägige Fachkenntnisse aufgrund theoretischer Fortbildungen und mindestens 6-jähriger praktischer Erfahrung verfügen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zum Führen von Dienst-Kfz

Wichtig sind:

  • Kenntnisse der geltenden gesetzlichen Vorgaben und der anerkannten Regeln der Technik
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • sorgfältiges und genaues Arbeiten
  • Kunden- und Serviceorientierung

Wünschenswert sind:

  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Bewerbende, die nicht über den geforderten Fachhochschulabschluss verfügen, die aber aufgrund nachgewiesener gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen als „sonstige Beschäftigte“ zugelassen werden können, werden in die Entgeltgruppe 11 TV – L eingruppiert. Anderenfalls ist eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 TV – L vorgesehen. Bitte weisen Sie die Fähigkeiten und Fachkenntnisse anhand von Arbeitszeugnissen und Qualifizierungsnachweisen nach.

Wegen der besonderen Dringlichkeit der Besetzung dieser Position kann in Abhängigkeit der Bewerberlage im Verhandlungswege mit dem/der obsiegenden Bewerber/in (w/m/d) die Zahlung einer außertariflichen Fachkräftezulage vereinbart werden. Die Zuordnung zu einer Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vom vorgenannten Aufgabenspektrum angesprochen fühlen und dem Anforderungsprofil entsprechen, bitten wir Sie um Ihre aussagekräftige Bewerbung (Mindestforderung: Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis/-urkunde, Arbeitszeugnisse), die Sie unter Angabe des Kennzeichens SB.ELT.SB_P.PDM bis zum 10.07.2021 an folgende Adresse

 

Brandenburgischer Landesbetrieb

für Liegenschaften und Bauen

Bereich 1 – Personal –

Heinrich-Mann-Allee 103, Haus 21

14473 Potsdam

 

oder per Mail an: anja.schlosshauer@blb.brandenburg.de (im pdf-Format mit max. 10 MB) senden:       

 

Auskunft zu dieser Ausschreibung erteilt Frau Schloßhauer unter Tel. 0331/58181-223.

Informationen über den BLB erhalten Sie auf unserer Homepage unter blb.brandenburg.de.

Die Datenschutzinformationen des BLB finden Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/unternehmen/datenschutzerklaerung/

techn. SB Instandhaltung Elektrotechnik_E11.pdf (application/pdf 107.9 KB)